Was wir tun

Jedes Jahr am internationalen Tag der Pflegenden, dem 12. Mai, gehen Pflegeazubis, Pflegende und Vertreter*innen anderer Gesundheitsberufe, Interessierte, Engagierte und Musikbegeisterte zusammen als Walk of Care für eine starke, menschenwürdige Pflege gemeinsam auf die Straße.

Mehrere hundert Menschen treffen sich am Invalidenplatz und machen sich tanzend auf den Weg zum Gesundheitsministerium. Sie werden von mehreren Wagen mit hochwertigem Techno, Live-Musik und Karaoke verpflegt.

Kundgebungen finden an zentralen Abschnitten der Route statt. Unter anderem am Bundesgesundheitsministerium, am Checkpoint-Charlie und vor der Senatsverwaltung für Gesundheit. Es wird gesprochen und skandiert, musiziert und geschauspielert, gelacht und geklatscht.

Organisiert wird der Walk of Care vom Berliner Pflegestammtisch. Wer sich für Pflege interessiert und selbst Verantwortung übernehmen möchte, kann in lockerer Atmosphäre seine Ideen einbringen.